395.000 Besucher auf der IdeenExpo 2019 – Schmidt: „Die Erfolgsstory wird fortgesetzt.“

Das größte Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik endet mit einem neuen Besucherrekord und wird im Juli 2021 fortgesetzt

Die siebte IdeenExpo ist zu Ende, Aussteller und Veranstalter ziehen Bilanz: Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik begeisterte vom 15. bis 23. Juni über 395.000 Besucherinnen und Besucher. Auf erstmals 110.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gab es in vier Hallen und auf dem Außengelände viel zu entdecken: 270 Unternehmen, Hochschulen, wissenschaftliche Einrichtungen, Schulen und Ministerien waren als Aussteller vor Ort. 670 Mitmach-Exponate, mehr als 730 Workshops und zahlreiche Bühnenshows vermittelten dem Publikum packend, wie faszinierend Naturwissenschaft und Technik sind – und welche spannenden Möglichkeiten für die Berufsorientierung Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) bieten.

Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH und Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall: „Die Erfolgsgeschichte der IdeenExpo setzt sich fort. Mit 395.000 Besuchern haben wir auch 2019 einen weiteren Besucherrekord aufstellen können. Wir sind hochzufrieden mit diesem Ergebnis, zumal dieser Zuwachs untermauert wird von einer äußerst hohen Zufriedenheit der Aussteller und sämtlicher Besuchergruppen der IdeenExpo.
Mit Empfehlungsquoten von 97 Prozent und mehr wird die IdeenExpo von der Begeisterung der Besucher getragen - und dies unabhängig davon, ob es sich um Schüler, Studenten, Lehrer oder Eltern handelt. Dabei steigen die Chancen für unsere Aussteller, geeignete Nachwuchskräfte zu finden, mit jeder IdeenExpo: 84 Prozent der Schülerinnen und Schüler, die die IdeenExpo besuchen, zeigen hohes Interesse, sich später mit Technik oder Naturwissenschaften beruflich zu beschäftigen.

Die IdeenExpo verfestigt sich dabei weiter als ein Ereignis von nationalem Rang. 53 Prozent der Besucher kommen von außerhalb Niedersachsens nach Hannover, allein mehr als jeder fünfte kommt aus Nordrhein-Westfalen und Hessen. Wir freuen uns, als IdeenExpo mit dazu beizutragen, den Ruf Niedersachsens und der Landeshauptstadt Hannover als herausragenden Messestandort zu festigen.

Das ist eine Erfolgsstory und sie wird fortgesetzt:
Wir werden nunmehr unmittelbar mit den konkreten Vorbereitungen für die nächste IdeenExpo im Jahr 2021 starten. Die Eröffnung der 8. IdeenExpo erfolgt am 10. Juli 2021 auf dem hannoverschen Messegelände.“

Nach einer Umfrage des beauftragten e mares- Instituts beurteilten 93 Prozent der Besucherinnen und Besucher die IdeenExpo als gut oder sehr gut, sämtliche befragten Lehrkräfte würden die Veranstaltung weiterempfehlen. Knapp 270.000 der Besucherinnen und Besucher waren Schülerinnen und Schüler, die sich zu 83 Prozent in der Kernzielgruppe der IdeenExpo befanden. Hinzu kamen rund 20.000 Studenten, größtenteils mit der konkreten Absicht, auf der IdeenExpo den ersten Arbeitgeber zu finden.

Besonders bemerkenswert ist dabei der weiter anwachsende Anteil derer, die sich im Vergleich zu den vorherigen Veranstaltungen für Naturwissenschaften und Technik interessieren. Dieser Anteil wächst gegenüber 2017 weiter um vier Prozent auf nunmehr 63 Prozent an.

Unter den Mitmach-Exponaten waren beim Publikum die Klimakuppel der RoboCoaster und die Stahlrosen besonders beliebt. Gerade an den Wochenenden, an denen die IdeenExpo zum Familien-Event wurde, sammelten sich hier die Besucherinnen und Besucher.

Eine Premiere war die RoboCup Junior Euro 2019 auf der IdeenExpo: Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler aus 16 europäischen Nationen kämpften mit den von ihnen programmierten Robotern um die Titel in den drei Ligen Soccer, Rescue und OnStage. Die frisch gekürten Junior-Europameister wurden bei der Siegerehrung frenetisch gefeiert.

Auf der IdeenExpo 2019 waren insgesamt 270 Aussteller (2017: 250) mit 670 Mitmach-Exponaten (2017: über 650) vertreten. An den drei Konzertabenden begeisterten Top Acts wie Bosse, Sasha und Sunrise Avenue die Besucherinnen und Besucher. Sie wurden von der IdeenExpo und N-JOY, dem jungen Radioprogramm des NDR, präsentiert. NiedersachsenMetall veranstaltete zudem am Freitag, 21. Juni, den Rapper Day mit SDP als Top Act.

Die IdeenExpo fand 2019 zum siebten Mal statt. Getreu des Mottos „Mach doch einfach!“ ließ sie Besucherinnen und Besucher neun Tage lang hautnah die Faszination von MINT-Berufen erleben. So weckt sie Begeisterung für MINT-Berufe und zeigt den Jugendlichen ganz konkret, welche Chancen und Perspektiven diese Berufe bieten. Denn insbesondere im MINT-Bereich spüren Unternehmen in Deutschland immer stärker den Fachkräftemangel. Ihm tritt die IdeenExpo entgegen.

Mehr Informationen zur IdeenExpo

www.ideenexpo.de

Diesen Artikel teilen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.